Themen // Was Anselm Bilgri bewegt

M-0009_39158_Hoffotografen
Anselm Bilgris Themen  ergeben sich aus seiner außergewöhnlichen Biografie als Benediktiner-Mönch, Theologe und Seelsorger. Als Manager, Führungskraft und Marketing-Experte. Als Gratwanderer zwischen Kirche und Welt, Unternehmensberater und gefragter Buchautor. Die Basis, von der aus er die Welt, insbesondere die Wirtschaftswelt, mit ihren so vielfältigen Erscheinungsformen betrachtet, bleibt dabei das werteorientierte Weltbild des Christentums und des benediktinischen Mönchtums.

Einige seiner Themen sind:

  • Die Benediktsregel – was Unternehmen von Klöstern lernen können – Exposé
  • Gehorsam – Anregungen für Führungskräfte aus einem antiquiert klingenden Begriff
  • Achtsamkeit – wie Vorgesetzte richtig führen
  • Neue Fehlerkultur – was Unternehmen aus dem VW-Abgasskandal lernen können
  • Richtig besprechen – wie Meetings rasch zu Ergebnissen führen. Und Spaß machen.
  • Perspektivenwechsel für Manager – den Menschen in den Mittelpunkt stellen – Exposé
  • Entscheiden und Unterscheiden – von der Kunst, das Richtige zu tun
  • Den Augenblick erleben –  von der Kunst der Muße – Exposé
  • Diversity – was so selbstverständlich klingt, ist so schwierig gelebt
  • Industrie 4.0 – was so neu klingt, ist es gar nicht – Exposé
  • Gemeinsamer Vortrag mit Philipp Keil – Exposé
  • Herzensbildung – worauf es in zunehmend ökonomisierten Beziehungen ankommt
  • Mit Neugier in den Ruhestand – HR-Tool für den Übergang
  • Stabilität und Wandel – was Unternehmen beim Change Management nicht vergessen dürfen
  • Zum Wesentlichen vordringen – vom Geist des Christentums – Exposé