Personalversammlung der Technischen Universität München

Am 6. April sprach Anselm Bilgri als Festredner bei der Personalversammlung der Technischen Universität München im Carl-von-Linde Hörsaal vor einem Großteil der 4.500 Mitarbeiter der TU. Der Personalrat hatte sich das Thema „Mehr Muße wagen! Ein „Muss“ für Chefs und ihre Mitarbeiter“ gewünscht. Auch bei den TU Mitarbeitern macht sich eine vorherrschende Arbeitsverdichtung und damit einhergehend die Beschleunigung des Arbeitslebens bemerkbar. Achtsamkeit ist daher auch in ihrem Berufsleben von Bedeutung. Besonderes Schmunzeln, aber auch Nachdenklichkeit – auch bei den Spitzen der TU – Verwaltung – rief der Vorschlag hervor, sich an manchen Tagen einfach groß „NICHTS“ in den Kalender einzutragen. Wenn man dann um einen Termin an diesem Datum gefragt wird, müsse man einfach antworten: „Tut mir leid, da habe ich schon etwas vor.“

Mehr über Anselm Bilgris Einstellung zum Thema Muße können Sie hier lesen.