Herzensbildung

Herzensbildung – Ein Plädoyer für das Kapital in uns

Wissen ist Macht, heißt es, und gut ist, was man jederzeit abrufen und messen kann – vor allem in ökonomischer Hinsicht.

Wir leben in einer Welt der Zahlen und Formeln, Zeit ist Geld, Erfolg rein materiell. Im Angesicht der Krise wird deutlich,  welchen monströsen Götzen wir opfern.

Anselm Bilgri erinnert unsere Wissens- und Informationsgesellschaft an ein anderes Bildungsideal: die Herzensbildung. Im Vordergrund stehen die sozialen, emotionalen, kommunikativen, religiösen und künstlerischen Fähigkeiten des Menschen. Herzensbildung ist nicht unmittelbar zweckgerichtet, sondern zielt auf die Entfaltung von Persönlichkeit und die Formung unseres Wesens. Sodass das, was die alten Philosophen unter Glückseligkeit verstehen, überhaupt erst möglich wird. In unserer Wissensgesellschaft und angesichts wachsender Ökonomisierung in allen Lebensbereichen, fordert der ehemalige Mönch Anselm Bilgri Herzensbildung ein. Er zeigt, dass neben aller Fachkompetenz und Professionalität noch etwas anderes zählt: Erfahrung, Menschlichkeit und Gefühl.

PIPER 2009; ISBN 978-3-492-05268-3;
Preis: 16,95 €(D), 17,50 €(A), 296 Seiten

 

Alle Bücher im Überblick

Herzensbildung Buch von Autor Anselm Bilgri

Kontakt

Kontaktieren Sie mich!

Tel: +49 (0)89 1 58 92 21-0
Fax: +49 (0)89 1 58 92 21-25
Email: buero@anselm-bilgri.de

Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf meiner Kontakt-Seite.