Anselm Bilgri bei Bremen Zwei „Der Tag“ zum Thema „Missbrauch und Zölibat“

13.03.2019 Anselm Bilgri live im Hörfunk: Bremen Zwei  bei „Der Tag“  zum Thema „Missbrauch und Zölibat“.

Anselm Bilgris Meinung zu diesem Thema ist eindeutig: „Man merkt in der Missbrauchsdiskussion, wie das Menschliche oder in diesem Fall das Unmenschliche zu Tage tritt. Meiner persönlichen Einschätzung nach sind die meisten zölibatären Missbrauchstäter vor allem Ersatzobjekttäter und nicht primär pädophil veranlagt. Ich glaube, dass die Sexualität ein Ventil sucht und dann trifft es schrecklicherweise die Schwächsten, nämlich die, die am wenigsten Widerstand leisten.“

Die Sendung „Der Tag“ befasst sich mit aktuellen Entwicklungen aus der Region. Sie blicken auf Bühnen, in Konzertsäle und in Museen und sprechen mit Menschen, die das kulturelle und politische Leben prägen.

Newsletter abonnieren